Skip to content


WISSENschafftPRAXIS: Claas Sandrock

Der zweite und auch schon letzte Teil der WSP-Impressionen die für den LPRS hergestellt wurden. Danach wurde das Format zu einer Interviewsituation weiterentwickelt und die Impressionen als solche fallen gelassen.

Bei dieser Ausgabe war ich als Kameramann tätig. Den Schnitt und die Regie übernahm Christian Engel. Ursprünglich war geplant eine anderes Musikbett zu verwenden als beim Vorgänger, allerdings bot sich in der Schnelle der Zeit nichts besseres an und wir griffen erneut auf das bewährte Stück zurück. Die WSP-Impressionen mögen ein kleines Projekt gewesen sein, doch waren sie auch der Grundstein wür alle weiteren Bewegtbild-Aktionen des LPRS und als solche eine positive Erfahrung.

Posted in WISSENschafftPRAXIS.