Skip to content


Wartower Spotlight: GamesCom 2009 – Tag 4

Zur Abwechslung mal ein Spotlight genau nach Drehplan. Kommt selten vor, ist dann aber um so schöner zu produzieren. Dazu noch zwei in der Branche aktuell und heiß diskutierte Themen: Age of Conan und Star Wars: The Old Republic.

Auch hier für Star Wars wieder ein Interview auf Englisch, dass es zu übersetzen galt. Um die Erfahrung vom Vortag reicher, legte ich mir dieses Mal ein Übersetzungsskript an. Hierfür zog ich einige Informationen meines Studiums zur Rate (Jaha, und es nutzt einem doch noch zu was ;) ). Ich hatte einmal ein Buch zur Redeplanung und zu Moderationskärtchen gelesen. Daring wurde empfohlen die Sinngebenden Worte des Textes aufzuschreiben und dazu nur so wenig beiinformation wie möglich. Keine Verben oder Satzanfänge, damit man sich beim Nachschauen nicht verhaspelt, da man den Satz schon anders begonnen hatte, als aufgeschrieben.

Solch ein Skript legte ich mir jetzt auch für die Übersetzung an. Worte, verbunden mit Pfeilen und unterschiedlichen Unterstreichungen je nach Wichtigkeit und Position im Text. Ich bin davon überzeugt, dass man die Verbesserung im Sprechtext sehr deutlich hört.

Posted in Wartower Spotlight.